Kirchenmusik Dreikönig e. V. - Frankfurt am Main

Förderverein für Kirchenmusik in der Ev.-luth. Dreikönigsgemeinde Frankfurt am Main
Association to Promote Church Music in the Community Union of the Three Kings Church (Ev.-luth. Dreikönigskirche)

Event Calendar

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
Schuke-Orgel der Dreikönigskirche

Auch im Jahr 2020 stehen auf dem kirchenmusikalischen Jahresprogramm in mehreren Chor- und Orgelkonzerten sowie Kantatengottesdiensten herausragende Werke der Musikliteratur aus allen Epochen, darunter bedeutende Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750) im Rahmen der traditionell hervorragenden Bach-Pflege an Dreikönig ebenso wie auch selten zu hörende musikalische Kostbarkeiten zeitgenössischer Komponisten.


Download Print-Version Jahresprogramm 2020


Zum traditionellen Chorkonzert zu Palmarum kommt in 2020 die populäre strahlende KRÖNUNGSMESSE, KV 317, des musikalischen Genies Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) zur Aufführung. Die von Mozart wahrscheinlich für den Ostergottesdienst 1779 komponierte Krönungsmesse wurde nach Mozarts frühem Tod zu einer bevorzugten Messaufführung für Krönungsgottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen und ist fast 250 Jahre später eine der beliebtesten Messvertonungen überhaupt. Außerdem steht Mozarts Lauretanische Litanei, KV 195, auf dem Programm, eine in der katholischen Kirche verwendete Litanei, deren Anrufungen sich an die Gottesmutter Maria richten. Weiterhin wird als Frankfurter Erstaufführung ein MISERERE von Johann Christian Bach (1735-1782) zu hören sein, welches durch Kantor Andreas Köhs aus alten Handschriften des Klosters Einsiedeln selbst ediert wurde. Der Bach-Sohn Johann Christian Bach wird wegen seiner jahrzehntelangen Wirkungszeit in London auch als „Londoner Bach“ bezeichnet. Er gilt als Vater der sich herausbildenden Wiener Klassik und war ein großes musikalisches Vorbild für den jungen Mozart.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.