Kirchenmusik Dreikönig e. V. - Frankfurt am Main

Förderverein für Kirchenmusik in der Ev.-luth. Dreikönigsgemeinde Frankfurt am Main
Association to Promote Church Music in the Community Union of the Three Kings Church (Ev.-luth. Dreikönigskirche)

Event Calendar

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Sonntag, 29.11.2020, 10:00 Uhr,
Dreikönigskirche Frankfurt am Main

Kantatengottesdienst zum 1. Advent

Georg Böhm (1661-1733)
"Nun komm, der Heiden Heiland"
(Kantate zum 1. Advent)
Frankfurter Erstaufführung
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung des 
Verlages Breitkopf & Härtel Wiesbaden

Solistische Aufführung ohne Chor

Gabriele Hierdeis | Sopran
Lieselotte Fink | Sopran
Anne Bierwirth | Alt
Georg Poplutz | Tenor
Markus Flaig | Bass

Telemann-Ensemble Frankfurt

Andreas Köhs | Leitung und Orgel

Pfarrerin Silke Alves-Christe | Liturgie und Predigt


Bitte das Infektionsschutzkonzept der Gemeinde beachten!


Weitere Informationen:

Machet die Tore weit!! Die Adventszeit steht vor der Tür. Feierlich und mit großer Hoffnung soll das neue Kirchenjahr auch im „Corona-Jahr“ 2020 begonnen werden.

Im Kantatengottesdienst zum 1. Advent am Sonntag, 29.11.2020, 10:00 Uhr, kommt daher in der Frankfurter Dreikönigskirche die strahlende und hoffnungsfrohe Kantate mit dem Titel des lutherischen Hauptchorals zum Advent „Nun komm, der Heiden Heiland“ des Bach-Zeitgenossen Georg Böhm (1661-1733) zur Aufführung. Aufgrund der Beschränkungen der COVID-19-Pandemie wird die Kantate in solistischer Besetzung ohne Chor aufgeführt.

Eigentlich sollte die solistische Kantatenaufführung im Rahmen des geplanten Chorkonzertes zum 1. Advent mit dem Kurt-Thomas-Kammerchor und seinem a-cappella-Programm am Abend des 1. Adventssonntag in der Dreikönigskirche stattfinden. Das traditionelle Oratorienkonzert mit der ursprünglich vorgesehenen Aufführung von Händels Messiah musste aufgrund der Kontaktbeschränkungsregelungen ja bereits abgesagt werden und wird nun auf den 1. Adventssonntag im Jahr 2022 verschoben. Dreikönigskantor Andreas Köhs hatte deshalb ein spezielles Konzertprogramm für ein Chorkonzert zusammengestellt. Die Konzerte sollten als zwei Kurzkonzerte mit jeweils gleichem Programm im gleichen Format wie die beiden a-cappella-Chorkonzerte am 20.09.2020 stattfinden und dabei die veränderten Rahmenbedingungen des chorischen Singens mit den umzusetzenden Abstandsgeboten berücksichtigen. Das war – unter den derzeitigen Gegebenheiten – die einzige Möglichkeit, überhaupt Chormusik in der Dreikönigskirche aufzuführen. Doch leider mussten diese – mit speziellem Hygienekonzept geplanten – Chorkonzerte am 1. Adventssonntag durch die Verordnungen des aktuellen Shutdown nun auch abgesagt werden!

Damit dennoch geistliche Musik als unersetzbarer Bestandteil des christlichen Verkündigungsauftrages erklingt, lädt die Frankfurter Dreikönigsgemeinde zur Pflege des kirchenmusikalischen Lebens sowie als tatkräftige Unterstützung der zumeist solo-selbständigen Musiker (Solistische Sänger und Instrumentalisten), sowohl in der Advents- und Weihnachtszeit und auch weiter im 1. Halbjahr 2021, zu zahlreichen zusätzlichen Kantatengottesdiensten in die Dreikönigskirche am Sachsenhäuser Ufer ein, bei denen Kantaten in solistischer Besetzung ohne Chor zur Aufführung kommen.

Zusätzliche Kantaten- und Musikgottesdienste (jeweils 10:00 Uhr in der Dreikönigskirche) in der Advents- und Weihnachtszeit sind:

Sonntag, 29.11.2020:
Georg Böhm (1661-1733)
"Nun komm, der Heiden Heiland" 

Sonntag, 13.12.2020:
Georg Melchior Hoffmann (1679 – 1715)
“Magnificat” | BWV Anh.21 (früher J. S. Bach zugeschrieben) 

Sonntag, 20.12.2020:
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
“Bereitet die Wege, bereitet die Bahn” | BWV 132 

Sonntag, 27.12.2020:
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
“Ich freue mich in dir” | BWV 133

Weitere Kantatenaufführungen, auch in 2021, sind in Planung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell für den Betrieb der Seite, andere helfen, die Nutzererfahrung der Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.