Kirchenmusik Dreikönig e. V. - Frankfurt am Main

Förderverein für Kirchenmusik in der Ev.-luth. Dreikönigsgemeinde Frankfurt am Main
Association to Promote Church Music in the Community Union of the Three Kings Church (Ev.-luth. Dreikönigskirche)

Event Calendar

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Am Sonntag, dem 27. November 2022, 17:00 Uhr, fand mit der Aufführung des berühmten Oratoriums von Georg Friedrich Händel (1685-1759) „MESSIAH“ | HWV 56 das traditionelle Oratorienkonzert zum 1. Adventssonntag in der Dreikönigskirche am Sachsenhäuser Mainufer / Nähe Eiserner Steg statt.

In dem Oratorienkonzert konzertierten mit Simone Schwark (Sopran), Christian Rohrbach (Altus), Georg Poplutz (Tenor) und Markus Flaig (Bass) international renommierte Solisten sowie gemeinsam mit dem Kurt-Thomas-Kammerchor und dem auf historischen Instrumenten einfühlsam musizierenden Telemann-Ensemble Frankfurt (Konzertmeisterin Barbara Hefele) unter Leitung von Dreikönigskantor Andreas Köhs hochkarätige Künstler in der – in der Tradition herausragender Kirchenmusikkonzerte stehenden – Frankfurter Dreikönigskirche.

Der berühmte deutsche Barockkomponist Georg Friedrich Händel wurde 1685 in Halle an der Saale geboren, jedoch nach mehrjährigem Wirken in Deutschland, Italien und Großbritannien schließlich als britischer Staatsbürger 1759 in der Londoner Westminster Abbey beigesetzt und genießt noch heute nicht nur bei den Britten außerordentliche Popularität und Verehrung. Sein im Jahre 1741 komponiertes und 1742 in Dublin als Benefizkonzert uraufgeführtes auf englischsprachigen Bibeltexten basierende Oratorium MESSIAH beschreibt in drei Teilen die christliche Heilsgeschichte – von den alttestamentlichen Prophezeiungen über das Leben und Sterben Jesu Christi bis hin zur Wiederkehr Christi am Jüngsten Tag. Es ist ein geradezu einzigartiges Werk musikalischer Verkündigung des Christentums. Das Werk liefert einen fulminanten Ausweis Händelscher Vokalkunst: die Strahlkraft der großen Chöre, virtuos angelegte Solistenparts und eine effektgeladene Anlage vereinen seine kompositorischen Erfahrungen mit dem großen englischen Chor-Anthem, der italienischen Oper und dem geistlichen Oratorium. Das "Halleluja" beschließt als berühmtester und populärster Satz des Oratoriums seinen zweiten Teil und an vielen – englischsprachigen – Orten der Welt ist es immer noch Brauch, dass das Publikum sich dazu erhebt, so wie es der Legende nach König Georg II. als Zeichen seiner Ergriffenheit getan haben soll.

Mit dem Oratorium MESSIAH (in englischer Sprache) kam eines der bis heute populärsten Werke geistlicher Musik des christlichen Abendlandes zur Aufführung und begeisterte mit Bravorufen und Standing Ovations die musikinteressierte Zuhörerschaft in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main.

Das umfangreiche Repertoire des Kurt-Thomas-Kammerchores unter der künstlerischen Leitung von Dreikönigskantor Andreas Köhs umfasst viele große Werke der Chorliteratur – sowohl Oratorien und Passionen wie auch a-cappella-Vokal-Werke – und darüber hinaus auch bisher "unerhörte" Meisterwerke, mit denen er sich regelmäßig, insbesondere in der Frankfurter Dreikönigskirche, dem musikinteressierten Publikum als einer der besten Frankfurter Konzertchöre präsentiert. Nach einer vielbeachteten Aufführung von Bachs Matthäuspassion im Jahre 2019 beeindruckte der Kurt-Thomas-Kammerchor auch während der Corona-Pandemie in 2020 und 2021 immer wieder in kleinformatigeren Chorkonzerten in der Dreikönigskirche. Zuletzt stellte er sein Programm "Da Pacem Domine" mit musikalischen Kostbarkeiten und auch selten zu hörenden Werken aller Stilepochen vor, mit dem er zudem im Oktober 2022 auf wiederholte Einladung der Leipziger Thomaskirche an Bachs berühmter Wirkungsstätte sehr erfolgreich konzertierte und in zweiter Station seiner diesjährigen Konzertreise in der Eisenacher Georgenkirche, der Taufkirche Bachs, ein berührendes und dankbar gewürdigtes a-cappella-Konzert gab.


Die Kirche ist auf 14 Grad Celsius geheizt.

Wir bitten das geneigte Publikum,
seine Kleidung an die etwas kühleren Temperaturen in der Kirche anzupassen

- aufgrund der derzeit vorgegebenen Rahmenbedingungen -
und bedanken uns für das Verständnis.


Kurt-Thomas-Kammerchor | Leitung: Andreas Köhs | Oratorienkonzert zum 1. Advent 2022 in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main

Kurt-Thomas-Kammerchor | Leitung: Andreas Köhs | Oratorienkonzert zum 1. Advent 2022 in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main


VERÖFFENTLICHUNG der im März 2021
in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main
eingespielten CD in "Corona-tauglicher" Kleinstbesetzung
mit barocken Tenor-Solo-Kantaten und Liedern

erhältlich über www.jpc.de | ab 01.08.2022


 


Link zum YOUTUBE-Video - https://you.be/PiYafZl9rpw

"Meine Seele rühmt und preist" -
Arie aus der gleichnamigen Kantate von Georg Melchior Hoffmann
(vormals J. S. Bach zugeschrieben als BWV 189)

Einblicke in die Aufnahmen zur CD "Ich bin mit Gott vergnügt" (spektral)
mit Tenor-Solo-Kantaten
von Christoph Bernhard, Nicolaus Bruhns, Georg Melchoir Hoffmann und Georg Philipp Telemann
sowie Liedern aus "Schemellis Gesangbuch"
aufgenommen vom 10.-12.03.2021 in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main

Georg Poplutz | Tenor
Telemann-Ensemble Frankfurt
Kerstin Fahr
| Flöte
Shogo Fujii
| Oboe
Barbara Hefele
| Violine I
(Sophie Müller
| Violine II bei Bernhard und Bruhns)
Petra Köhs
| Violoncello
Andreas Köhs
| Orgel

Johannes Kammann | Ton
Jochen Kratschmer
| Bild


DER KURT-THOMAS-KAMMERCHOR probt und konzertiert wieder !!

Wir freuen uns auf unsere - nach 2019 - erneute Konzertreise in die THOMASKIRCHE LEIPZIG und die GEORGENKIRCHE EISENACH vom 14.-16.10.2022.


Unsere erste Chorprobe unter (fast) normalen Verhältnissen fand am 16.07.2022, nach den langen Corona-Einschränkungen wieder in traditioneller Form im Gemeindehaus statt, auch wenn wir - trotzdem - auf Abstände und sehr gute Durchlüftung ausdrücklich geachtet haben. Es war sehr beglückend, sich wieder in Mitten des Chores zu hören und selbst zu musizieren. Wir freuen uns auf die nächsten Proben an den kommenden Wochenenden im September.


Wir sehen uns hoffentlich zu unserem KONZERT am Montag, 03.10.2022, in unserem großen CHORKONZERT zum Tag der Deutschen Einheit um 17:00 Uhr in der Dreikönigskirche.
Das Konzert trägt den Titel "DA PACEM - GIB FRIEDEN", in dessen Mittelpunkt die Kantate "Höchsterwünschtes Freudenfest", BWV 194, von Johann Sebastian Bach steht, mit der wir auch die Samstag-Motette am 15.10.2022 in der THOMASKIRCHE zu LEIPZIG, in der traditionell die liturgisch passende Bach-Kantate aufgeführt wird, musikalisch gestalten werden.

Außerdem studieren wir für unsere Konzertreise in die St. Thomaskirche Leipzig und anschließend in die St. Georgenkirche Eisenach derzeit Vokalwerke von Josquin Desprez, Salomone Rossi, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn, Charles Villiers Stanford, Frank Martin und Arvo Pärt ein.

Eine Auswahl davon wird auch im CHORKONZERT zum Tag der Deutschen Einheit in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main zu hören sein.

Auch für den 1. Adventssonntag, 27.11.2022 - G. F. HÄNDEL | MESSIAH - und zum 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2022, proben wir und sind zuversichtlich, dass das traditionelle ORATORIENKONZERT zum 1. Adventssonntag und das WEIHNACHTSKONZERT wieder in gewohnter Form stattfinden werden.


Die erste CHORPROBE des Kurt-Thomas-Kammerchores - nach langer Zeit wieder im Gemeindehaus Süd:

Kurt-Thomas-Kammerchor | Chorprobe | Leitung: Dreikönigskantor Andreas Köhs


WIR SINGEN WIEDER !!

Das Leben und ein Stück Normalität sind zurück!


Unsere erste Chorprobe in der Frankfurter Dreikönigskirche heute, am 19.06.2021, nach dem langen Corona-Lockdown war befreiend. Es war sehr beglückend, sich wieder in Mitten des Chores zu hören und selbst zu musizieren. Wir freuen uns auf die nächsten Proben an den kommenden Wochenenden.

(Alles natürlich unter strengsten Hygienevorkehrungen mit den vorgeschriebenen Abständen und der Kontrolle der „3G“ – geimpft, genesen oder getestet.)


Wir sehen uns hoffentlich zu unserem CHORKONZERT am Tag der Deutschen Einheit, 03.10.2021, in zwei Kurzkonzerten um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr – im Format wie im September 2020 – in der Dreikönigskirche.

Auch für den 1. Adventssonntag, 28.11.2021, und zum 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2021, haben wir ein Programm vorbereitet und hoffen, dass es die Randbedingungen dann zulassen.


Wir konzertieren auch wieder in 2022 ...

... das erste CHORKONZERT "Himmelskönig, sei willkommen"
war am Palmsonntag, 10.04.2022, 18:00 Uhr, in der Dreikönigskirche -
... endlich wieder aus dem Altarraum.

Chorkonzert Kurt-Thomas-Kammerchor zu Palmarum 2022 in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main | Leitung: Andreas Köhs

Chorkonzert Kurt-Thomas-Kammerchor zu Palmarum 2022 in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main | Leitung: Andreas Köhs


+++ NEUSTART +++
KANTOREI SACHSENHAUSEN RELOADED 2022

Die COVID-19-Pandemie hat viele Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens und Miteinanders leider nach wie vor fest im Griff.

Chorarbeit, so wie wir sie aus vorpandemischen Zeiten (bis Ende des Jahres 2019) kennen und auch als selbstverständlich erachtet haben,
war (und ist bis dato bedauerlicherweise immer noch) aufgrund staatlicher und landeskirchlicher Verordnungen nicht wie gewohnt möglich.

Auch bei uns in der Dreikönigsgemeinde – und nicht nur hier – ist die Laienchorarbeit nahezu vollständig zum Erliegen gekommen.


Da sich nun vielerorts die Stimmen “wir sehen Licht am Ende des Tunnels” mehren (zu denen auch ich gehöre), möchte ich nun versuchen, die Arbeit mit der Kantorei zu reaktivieren und lade schon jetzt zu Jahresbeginn 2022 sehr herzlich ein zu einer

“Wiedereinstiegsprobe” für

Montag, den 2. Mai 2022, um 19:30 Uhr,

ins Gemeindehaus Süd der Dreikönigsgemeinde
Tucholskystraße 40, 60598 Frankfurt am Main.


Voraussetzung für eine Teilnahme:

  • vollständiger Impfschutz (Booster-Impfung), nach jetzigem Stand, Ende Januar 2022
  • eine jugendliche oder möglichst junggebliebene, belastbare Stimme
  • eine Affinität zur Chormusik
  • Notenkenntnisse 
  • Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung

Als erstes Ziel wäre das Singen im gottesdienstlichen Rahmen, so z. B. in Form einer Kantatenmusik, überaus wünschenswert.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell für den Betrieb der Seite, andere helfen, die Nutzererfahrung der Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.